Klangwelle in Padouk, extra breit, Ausstellungsstück


Klangwelle in Padouk, extra breit, Ausstellungsstück

Artikel-Nr.: KLW-P70-RED

Nicht auf Lager
Bitte kontaktieren Sie uns um Lieferzeiten abzusprechen

Listenpreis 4.698,00 €
4.228,20
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Ausstellungsstück mit kleinen Gebrauchsspuren


Die tiefen Töne der Schlitztrommel können nur mit einem guten Lautsprecher wiedergeben werden! Die normalen, einfachen Lautsprecher in Laptops und Handys sind für die tiefen Frequenzen nicht ausgelegt.

Das Video zeigt die Klangwelle in Standardbreite
Die Liegefläche der extra breiten Klangwelle ist nochmals um 8 cm breiter.

 

Klangwelle in Padouk, mit extra breiter, geschwungener Liegefläche
Ausstellungsstück mit kleinen Gebrauchsspuren

Zwei Instrumente in einem: Auf einer Seite ein Monochord mit 40 Saiten
und auf der anderen Seite eine Bass- Schlitztrommel.

Monochord:

  • 21 blanke Saiten in c
  • 15 umsponnene Basssaiten in C
  • 4 extra starke Basssaiten in C

Schlitztrommel:

  • 4 Tönen in A, H, d, e.

Material: Padouk (zertifiziert) und Buche

Gesamtmaß: 190 x 81 x 58 cm. Liegefläche (135 x 70 cm)

Zubehör: Inklusive Schlägel, Stimmschlüssel, Stimmgerät, Ersatzsaiten & Hygrometer.

 

Klangliche Unterschiede zwischen Esche und Padouk:

Padouk hat als ausgezeichnetes Tonholz sehr gute Schwingungseigenschaften. Dies macht sich bei der Schlitztrommel mit einem längeren Nachklang bemerkbar, für das Monochordspiel ist dieser Unterschied nicht so erheblich.
Als einheimische Alternative verwenden wir Esche. Esche ist ein besonders langfaseriges Holz und kommt qualitativ dem Padouk sehr nahe.

 

Mehr über die Klangwelle

Dieses Instrument wurde 2003 von Ingo Böhme, Inhaber von feeltone, entwickelt und findet seitdem Liebhaber auf der ganzen Welt. Wie ein Boot auf Klangwellen und Vibrationen dahintreibend, trägt einen die Klangwelle sicher und geborgen durch eine Klangreise.

Die Kombination aus 40-saitigem, Körper und Geist öffnendem Monochordklang einerseits und der erdenden 4-tönigen Schlitztrommel, eröffnet jedem Klangpraktiker neue Horizonte.

Überall auf der Welt ist die Klangwelle mittlerweile zu Hause: Im privaten Einsatz für Meditation und Wellness, in verschiedensten therapeutischen Bereichen und neuerdings auch in der wissenschaftlichen Forschung.

 

Kurse

zum Spiel und Anwendung von Klangmassage: http://www.ma-mer.de Um unsere Monochorde und Klangmöbel in ihrem vollen Potential zu entdecken und anwenden zu können hat Martina Gläser-Böhme die „feeltone Klangmassage“ entwickelt, die sie in Kompetenz und mit viel Einfühlungsvermögen in Ihrer Praxis Ma-Mer und weltweit vermittelt.

Diese Kategorie durchsuchen: Reduzierte Klanginstrumente feeltone